Datenschutz

1. Grundlegendes

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten („Ihre Daten“) erfolgt auf gesetzlicher Grundlage. Wichtigste gesetzliche Grundlage ist seit dem 25.05.2018 die sog. EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Ferner gelten weitere gesetzliche Vorgaben, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Soweit nicht anders angegeben ist Verantwortlicher für die im Folgenden erläuterten Verarbeitungen Ihrer Daten die Karstadt Warenhaus GmbH (nachfolgend „Karstadt“ oder „wir“).

KARSTADT Warenhaus GmbH, Sitz der Gesellschaft: 45133 Essen, Theodor-Althoff-Str. 2

Handelsregisternummer: HRB 18928

Umsatzsteuer-ID: DE 811167998

Geschäftsführung: Dr. Stephan Fanderl (Vorsitzender), Miguel Müllenbach, Claudia Reinery

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Wolfram Keil

3. Bereitstellung der Website karstadt-nachrichten.de

Die Website karstadt-nachrichten.de wird technisch durch Blogger, einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, bereitgestellt.

Die Datenschutzerklärung dieses Dienstes und Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie auf der Website des Dienstanbieters Google LLC: https://policies.google.com/privacy

Personenbezogene Daten der Nutzer (Nutzungsdaten) bei einem Besuch von karstadt-nachrichten.de werden ausschließlich durch den Dienstanbieter Google LLC erfasst.

Informationen zum Nutzungsverhalten (z.B. Statistiken über die Anzahl von Seitenaufrufen) erhält Karstadt ausschließlich anonym, Rückschlüsse auf individuelle Nutzer sind uns nicht möglich. Wir nutzen diese Statistiken lediglich dazu, um unser Online-Angebot auf karstadt-nachrichten.de ständig zu verbessern.

4. Kontaktaufnahme und Austauschmöglichkeiten

Sehr gerne können Sie uns auf dem für Sie angenehmsten Weg kontaktieren.

Anfragen zu karstadt-nachrichten.de

  •  E-Mail: presse@karstadt.de
  • Telefonnummer: 0201/727-2030
  • Schriftlich an: KARSTADT Warenhaus GmbH, Unternehmenskommunikation, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen

Anfragen zum Datenschutz

  • E-Mail: datenschutz@karstadt.de
  • Telefonnummer: 0201-727-0
  • Schriftlich an: KARSTADT Warenhaus GmbH, Datenschutzbeauftragte. Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen

Im Zuge einer Kommunikation erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten:

Zwecke der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns mit einem Anliegen kontaktieren oder wir Sie kontaktieren, verarbeiten wir selbstverständlich auch Ihre personenbezogenen Daten z.B. Name, Adresse, Telefonnummer sowie die Inhalte der Kommunikation zum Zwecke der Durchführung des Austausches mit Ihnen. Diese Kommunikationsdaten verwenden wir, um Ihrem jeweiligen Anliegen nachzukommen. Zudem verarbeiten wir Kommunikationsdaten um ggf. bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen zu erfüllen.

Verpflichtung zur Bereitstellung

Selbstverständlich besteht keine Verpflichtung, mit uns Kontakt aufzunehmen. Wir können Ihre Anliegen jedoch selbstverständlich nur bearbeiten, wenn Sie uns ausreichende Informationen hierfür zur Verfügung stellen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung und berechtigtes Interesse

  • Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, Geschäftskorrespondenz zu führen und z.B. Anfragen zu beantworten und Ihre Rechte nach Ziff. 5 zu erfüllen).

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern
  • Die jeweils für Ihre Anfrage zuständige Abteilung.
  • Ggf. unsere IT Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.
  • Ggf. verbundene Unternehmen, soweit sich die Anfrage auf diese bezieht.

Dauer der Speicherung

Kommunikationsdaten werden gelöscht, soweit sie nicht mehr zum Austausch mit Ihnen erforderlich sind und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind. Dies ist bei Geschäftskorrespondenz wie E-Mails üblicherweise sechs Jahre nach Schluss des Jahres, in dem sie eingegangen ist, der Fall.

5. Ihre Rechte

Sofern wir Ihre Daten verarbeiten, haben Sie im jeweiligen gesetzlichen Umfang ein Recht auf

  • Auskunft, insbesondere über bei uns gespeicherte Daten und deren Verarbeitungszwecke (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger bzw. Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung, etwa unrechtmäßig verarbeiteter oder nicht mehr erforderlicher Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen erfolgt (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragung, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht oder zur Durchführung eines Vertrages oder mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt (Art. 20 DSGVO)

Soweit eine Verarbeitung auf einer von Ihnen erteilten Einwilligung beruht (Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO), haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hierdurch nicht berührt.

Ferner haben Sie die Möglichkeit, Beschwerden

  • an unsere Datenschutzbeauftragte unter Karstadt Warenhaus GmbH, Theodor-Althoff-Str. 2, 45133 Essen oder
  • die zuständigen Aufsichtsbehörden zu richten. Für die Karstadt Warenhaus GmbH ist dies der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Nordrhein-Westfalen, Postfach 200444, 40102 Düsseldorf poststelle@ldi.nrw.de.